Finanzielle Fülle

Neue Wege mit der Blockchain-Technologie

Wie laufen deine Geschäfte? Bist du zufrieden mit deinem Einkommen – oder hast du Lust auf einen zusätzlichen Geldfluss?

Was würdest du tun, wenn du nicht arbeiten „müsstest“?

Ein Gedanken-Experiment: Wie sähe dein Leben aus, wenn dein Geld – ohne dein Zutun – reinfließt?

Würdest du den selben Job machen oder etwas anderes tun? Andere Projekte verwirklichen? Projekte, die vielleicht idealistisch und „unvernünftig“ sind, weil sie nicht genug Geld einbringen?

Wäre es schön, diese Freiheit zu haben?

Würdest du vielleicht eins deiner Hobbies mehr ausbauen? Oder mehr Zeit mit deinen Kindern verbringen? Wie würde dein Leben aussehen? Hast du Lust darauf, es zu erkunden?

Ich kenne Möglichkeiten, auf einfachem Weg mit geringem Aufwand in wenigen Jahren in die finanzielle Fülle zu kommen. Damit du dich entfalten und deine wahren Herzenswünsche leben kannst.

Die Blockchain, Web 3.0 – und die neuen Möglichkeiten

Die technische Entwicklung

Heutzutage passiert vieles online: Immer mehr Menschen nutzen Cloud-Speicherlösungen, selbstfahrende Autos brauchen zuverlässig erreichbare Navigations-Daten, Online-Finanzgeschäfte setzen sicheren Datentransfer voraus, komplizierte Operationen finden über die Ferne statt, Online-Spiele-Plattformen boomen. Und all diese Daten müssen irgendwo gespeichert werden. Die großen Anbieter wie Google, Amazon & Co haben das schon lange erkannt und bieten entsprechende (kostenpflichtige) Speicherlösungen.

Parallel dazu findet die Entwicklung von Web 2.0 zu Web 3.0 statt. Die „Macht“ wird verteilt von den großen Anbietern hin zu uns allen, den einzelnen Menschen. Eine dezentrale Speicherung ist ausfallsicherer und insgesamt sicherer, weil die Daten nicht mehr nur an einem Ort, sondern an mindestens vier oder mehr Orten gespeichert sind und nicht einfach gelöscht oder modifiziert werden können. Das ermöglicht die Blockchain-Technologie. Das „neue Internet“, sozusagen.

Mehr zur technischen Entwicklung / Blockchain

Wie kannst DU nun davon (finanziell) profitieren?

Einstieg in die Krypto-Welt für Anfänger (und Fortgeschrittene)

Es gibt viele Möglichkeiten in der Welt der Blockchain und der Krypto-Währungen. Die meisten sind sehr risikobehaftet und im Alltag (noch nicht) brauchbar. Aber es gibt auch Projekte, die stabil und sehr marktorientiert aufgebaut sind.

Das Projekt „XERA“

  • Eigenes Ökosystem, dezentral als „DAO“ organisiert
  • Fintech-Unternehmen (Hardware und Dienstleistungen für den Krypto-Finanzbereich)
  • Stabiler Partner (seit 2016, beständig am Markt, langsames und vorausschauendes Wachstum)

Es geht um einen Wachstumsmarkt mit gigantischem Potential, deshalb sind in diesem Bereich (momentan) unglaublich hohe Rewards möglich.

Beispiel Hardware-Minting:

Minting = Mieten/Kaufen von Hardware für die Weiter-Vermietung und Token-Prägung, mit minimalem Risiko und konstantem Gegenwert bei täglichen Rewards. Garantierte Ver-X-fachung über einen definierten Zeitraum.

  • Paketkauf ab 400 Euro sinnvoll (nach oben keine Grenze ...)
  • Ver-X-fachung des eingelegten Minting Utility Tokens
    (zB. X 6.0 bedeutet: aus 1.000 werden 6.000 Token)
  • Tägliche Ausschüttung von "Rewards"
  • Unabhängig von der Marktvolantilität (im Gegensatz zu zB. Bitcoin)
  • Bedienung auch für Laien möglich
  • Minimaler Verwaltungsaufwand
  • Jederzeit Hilfe in der deutschsprachigen Online-Gruppe und bei Bedarf über Zoom
  • Laufend Webinare & Videos für das bessere Verständnis (für alle, die sich tiefer einarbeiten möchten)

60% der erminteten Token kannst du a) in der Krypto-Welt benutzen oder b) in Euro tauschen und in der „echten Welt“ verwenden. 40% verbleiben – für die Preisstabilität des Token – im Projekt. Diese kannst du für den Kauf weiterer Lizenzen verwenden. Damit hast du die Möglichkeit, dir nach und nach ein zusätzliches, stabiles Einkommen aufzubauen.

Träume verwirklichen ...

Aus 1.000 Token (in der Kryptowelt gibt es keine „Euro“) erhältst du im Beispiel also 6.000 Token als „Rewards“. Bei 5.000 Token erhältst du 30.000 Token etc. – im genannten Beispiel in einem Zeitraum von etwa 3 Jahren. Das eröffnet Möglichkeiten ...

Was du dann mit diesem zusätzlichen Geldfluss anfängst, bleibt dir überlassen:

  • Ein zusätzliches Einkommen
  • Ansparen für die Volljährigkeit deiner Kinder
  • ein Traum-Projekt verwirklichen ...?

 

Eine Ver-X-fachung – kaum zu glauben, oder? Dachte ich mir auch – bis ich die Bestätigung erfahren habe, dass alles real ist. Und nein: es ist kein Betrug. Das Projekt hat große Ziele und wächst seriös, sicher und stabil.

Verabschiede dich von Glaubenssätzen, die sagen „das geht nicht“. Es gibt Menschen, die sind losgegangen, um das Unmögliche zu erreichen. Wenn du nicht losgehst, bleibt es für dich wirklich unmöglich.

Mehr zu einem der Partner-Unternehmen (LFI)

Möchtest du mehr wissen?

Wollen wir gemeinsam starten?

Kontaktiere mich gerne, dann erzähle ich dir, wie ich es gemacht habe.

Von der Blockchain finanziell profitieren ohne Vorkenntnisse

Fragen ... und Antworten

Das funktioniert?!

Ja. Das funktioniert.

Wie und warum die Technik dahinter funktioniert, erzähle ich dir gerne in einem persönlichen Gespräch. Nein, kein Schneeballsystem, sondern ganz solides Business.

Mehr zur Blockchain hier.

Und die Ver-X-fachung ist garantiert - oder nur eine "mögliche Prognose"?

Die ist garantiert, festgeschrieben in einem Vertrag in der Blockchain. Aus Erfahrung der letzten Jahre kann ich das auch so bestätigen.

Das ist aber nichts Seriöses, oder?

Doch, sehr seriös. Bei allen Partnerunternehmen wird äußerst penibel auf die Einhaltung aller rechtlichen Vorschriften geachtet, damit das Projekt langfristig am Markt bestehen und richtig groß wachsen kann. Es geht um einen Wachstumsmarkt mit riesigem Potential, da sind zum jetzigen Zeitpunkt und in naher und mittlerer Zukunft richtig gute Rewards möglich. Sei zur richtigen Zeit am richtigen Ort ... ;-)

Welche Vorkenntnisse brauche ich?

Nicht viel. Ein klein wenig technisches Verständnis: Wenn du am Computer eine Online-Überweisung machen kannst, dann reicht das. Etwas Neugier. Etwas Entdeckergeist.

Wie viel Zeit muss ich pro Woche investieren?

Eine Viertelstunde reicht. Aber Achtung – Suchtpotential ;-): Wenn du wie ich Feuer gefangen hast, wirst du wahrscheinlich gerne mehr Zeit verwenden, um dich im Thema Krypto weiterzubilden und mehr über die Möglichkeiten zu lernen.

Wie viel Geld muss ich dafür in die Hand nehmen?

Je nachdem, was dein Ziel ist. Sinnvoll ab 400 Euro. Nach oben keine Grenze.

Hat das was mit Bitcoin zu tun?

Nein. Aber mit der Blockchain, die Technologie, die hinter Bitcoin steckt. Und mit dem Web 3.0.

Geht es um Trading?

Nein. Es geht darum, eine Hardware zu kaufen / mieten und den Speicherplatz für Dienstleistungen in der Blockchain zur Verfügung zu stellen. Aber das ist nur eine der vielen Möglichkeiten.

Minting? Das ist doch umweltschädlich und Energie-intensiv?

Nein, du meinst vermutlich „Mining“ – ich spreche von „Minting“. Das braucht wenig und im Regelfall sogar „grüne“ Energie. Wenn du den Minter zuhause stehen hast, wählst du sogar selbst die Stromquelle.

Hardware? Aber dann brauche ich viel Platz zuhause. Und der Stromverbrauch?!

Du musst die Hardware nicht kaufen, du kannst sie auch in einem Serverzentrum anmieten. "Hardware" kann aber auch ein Smartphone sein, das du ganz normal zum Telefonieren etc. verwendest - und das eben nebenbei noch Geld für dich verdient. Cool, oder?

Der Stromverbrauch ist zu vernachlässigen. Wie ein Handy eben. Oder wie ein Router.

Jetzt schwirrt der Kopf ... wo ist der Haken?!

Melde dich gerne, wenn du mehr wissen willst, dann können wir in Ruhe darüber sprechen – und du erkennen, dass gute Dinge einfach in dein Leben kommen dürfen, ohne Haken.

Das sagen bestehende Partner

Testimonials

Es macht mir so unfassbar viel Freude jeden Tag zu sehen, wie das Minting einfach für uns arbeitet – und man damit wirklich Stück für Stück aus alten Hamsterrädern aussteigen kann. Ich glaube, ich beginne erst jetzt langsam zu begreifen, welche Dimensionen da noch möglich sind.

NR

Als ich im Juni 2022 mein erstes Päckchen kaufte, dachte ich, dass ich es einfach mal liegenlasse. Ein Projekt von vielen. Schauen, ob es überlebt. Danach merkte ich erst, welche Vision und welches gigantische Ökosystem damit verbunden ist. Warum ich es jetzt aus ganzem Herzen weiterempfehle: Die wahnsinnig bereichernde Energie im Team, die motivierende, aber in keinster Weise drängende Schwingung und weil ich jedem eine Tür in diese wunderbare Welt öffnen möchte.

SF

Danke an das beste Team der Welt, miteinander und füreinander.

Ich bin tief bewegt, was so alles möglich ist, was mein Verstand noch gar nicht begreifen kann.

Heute beim Einloggen sehe ich schon wieder 700 Token „aus dem Nichts“ in meiner Wallet gutgeschrieben. Freude! Unglaublich, wie das fließt. Es ist soooo schön, der ganze finanzielle Druck in der realen Welt fällt von mir ab. Es macht so frei und leicht! Danke.

Ich bin so dankbar und froh, dass ich mit euch im Team bin. Der Begriff „Botschafter“ trifft es so gut in allen möglichen Hinsichten – Botschafter für eine neue schönere Welt und das nicht nur im Bereich Finanzen. Danke, dass es euch gibt und unsere Wege sich hier verbunden haben. Ich freue mich riesig auf alles, was da noch möglich ist.

Klingt interessant?

Bist du neugierig geworden?

Wenn du innerlich ein "Ja" spürst oder noch Fragen hast, melde dich gerne bei mir! Ich freue mich sehr darüber, wenn mehr Menschen auf dieser Welt in ihre finanzielle Fülle kommen - und damit näher dem, was sie WIRKLICH tun wollen.

pixelbrain KARIN LUTZ
* seit den 90er Jahren mit dabei im Internet 1.0 ... und jetzt schon im Web 3.0 angekommen :-)