Digi-DU Marken-Workshop

Selbstbewusst und authentisch auftreten im Internet

In einem kreativen Prozess entdecken wir, was dich einzigartig macht und definieren deinen Markenkern. Wir betrachten, WER du bist, was deine Leidenschaft ist – und für WEN du WAS anzubieten hast. Du gehst nach Hause mit konkreten Aufgaben, um deine Online-Präsenz zum Strahlen zu bringen und "erfolgreich" zu machen.

Als Unternehmer ist es wichtig, sein Potential nicht zu verschenken. Je klarer du dich und dein Angebot zeigst, umso schneller und intensiver fühlen sich deine Wunschkunden angesprochen. Damit das klappt, musst du dir klar darüber sein, was dein Angebot ist.

Wenn du diese Klarheit noch nicht hast – oder deine Kompetenzen nicht in Worte fassen kannst – gibt dir der Digi-DU Marken-Workshop die Basis für dein authentisches Auftreten im Internet. In einem gemeinsamen Prozess erarbeiten und entdecken wir das Strahlen deiner Persönlichkeit und übertragen dieses anschließend in die digitale Welt.

Wir bringen dein Licht zum Leuchten
und machen deine Qualitäten sichtbar.

Ich arbeite mit Kunden, die sich auf diesen gemeinsamen Weg einlassen und bereit sind sich intensiv mit sich selbst zu beschäftigen, bevor sie konkret über die Webseite und weitere technische Möglichkeiten nachdenken. Das Beste ist: Du entdeckst deine maximale Strahlkraft in der realen Welt – für die digitale Welt. Von innen nach außen. Das macht einen großen Unterschied – und bringt neben dem neuen Online-Auftritt auch Stolz, Freude und Erfolg!

Ich begleite dich – von DIR zu deiner Internetseite.

Übersicht

Workshop-Inhalte

Marken-Workshop Ablauf und einzelne Schritte
1. DU

Wir nehmen uns Zeit und tauchen gemeinsam in dein Thema ein, um deine Besonderheiten klar zu machen. Zuerst einmal dir selbst. Du erhältst Klarheit über deine Stärken – alles was schon da ist, du aber bisher vielleicht gar nicht gesehen hast.

Wir finden und definieren deine Leidenschaft, deinen Antrieb, das was dich ausmacht. Wie und in welchem Umfeld möchtest du arbeiten? Wie ist die Definition deines DU? Brauchst du ein "Zukunfts-ICH", um es zu erreichen?

2. Dein ANGEBOT

Im weiteren Prozess definieren wir dein konkretes Angebot. Was bietest du an? Welche Dienstleistungen, welche Produkte – aber auch: WIE arbeitest du? Welchen Nutzen hat das für deine Kunden? Warum sollen sie bei dir kaufen und nicht woanders?

3. Dein WUNSCHKUNDE

Wenn dein INNEN klar ist, wenden wir uns im nächsten Schritt dem AUSSEN zu. Für wen möchtest du arbeiten? Welche Wünsche und Bedürfnisse hat dein Wunschkunde? Welchen Herausforderungen und Problemen steht er gegenüber, die du für ihn lösen kannst und willst? Wie und wo kannst du ihn erreichen? Was musst du ihm bieten, damit er bei dir kauft?

4. Du in DIGITAL

Im vierten Schritt geht es darum, wie du dich optimal nach Außen präsentieren kannst.

Wir entdecken deine Farben und Formen, damit dein digitales DU ein Bild bekommt. Wo sind die Berührungspunkte zu deinen (zukünftigen) Kunden? Welche Online-Kanäle sind für dich passend? Welche weiteren Berührungspunkte zu den Kunden gibt es? Welche sind neu zu gestalten, welche können für eine Botschaft an den Kunden genutzt werden?

Manchmal wird es auch etwas „offline“: Vielleicht merkst du, dass du mit den neu gewonnen Erkenntnissen dein Schaufenster umdekorieren solltest, eine neue Fassadengestaltung brauchst – oder dir fallen Zusatzleistungen ein, die zu 100% stimmig sind und die du deinen Kunden – vielleicht sogar ohne großen Mehraufwand – anbieten kannst.

Vorhandene Ideen sortieren wir. Nur was stimmig ist bleibt, der Rest wird verworfen.

Nichts ist erzwungen, sondern alles die logische Folge deines DUs. Somit stellen wir auch keine unüberwindbaren Hürden auf, sondern für dich erreichbare Ziele. Und mögliche Helfer an den Stellen, wo du alleine nicht weiterkommst.

Hier endet der Workshop – und mit deinem Styleguide und Workbook in der Hand geht es an die Umsetzung.

Das Ergebnis ist zu 100% abgestimmt auf dich. Wenn man von innen heraus arbeitet, geht das auch gar nicht anders.

Wie lange dauert der Workshop und wo findet er statt?

Mir ist wichtig, dass genug Zeit vorhanden ist, damit du tief genug "eintauchen" kannst. Deshalb sende ich dir schon vorab einen Fragebogen zu, den du als Vorbereitung zuhause ganz entspannt bei einer Tasse Tee oder einem Glas Wein ausfüllst. Dafür solltest du mindestens 2 Stunden Zeit einplanen. Wenn du tiefer eintauchen möchtest, gerne auch mehr.

Für den eigentlichen Workshop nimm dir bitte 5-6 Stunden Zeit. Wir starten in der Früh und arbeiten – mit einer Mittagspause – bis in den mittleren Nachmittag.

Der Workshop findet bei mir im Büro in Ebbs/Kufstein statt. Erfahrungsgemäß kannst du außerhalb deines Unternehmens besser kreativ sein und deine Wünsche wahrnehmen als am Alltagsort.

Was kostet der Workshop?

Deine Investition sind 1.620 Euro netto. Das inkludiert den Fragebogen als Vorbereitung, den Workshoptag bei mir in Kufstein und die Zusammenfassung des Workshops in Form eines Workbooks inklusive Styleguide und konkrete Umsetzungs-Schritte.

Ich habe schon eine Internetseite. Ist der Workshop trotzdem gut für mich?

Wenn du mit deiner Internetseite nicht zufrieden bist, aber deine Änderungs-Wünsche nicht formulieren kannst: JA. Der Workshop kann dir Klarheit geben, wer du bist, was dein Angebot ist und wie du deine Wunschkunden erreichen kannst. Mit dem Workbook erhältst du konkrete Schritte, was du auf der bestehenden Seite verbessern kannst, damit sie DIR entspricht und deine Wunschkunden anzieht!

Ich starte erst in die Selbständigkeit. Kann ich den Workshop trotzdem machen?

Ja, klar, das ist ein optimaler Zeitpunkt! Wenn du schon völlig klar bist über dein Angebot und deine Zielgruppe, brauchst du ihn natürlich nicht. Aber wenn du deine Ideen gerne sortieren möchtest, deine Angebot formulieren – und nicht zuletzt ein selbstbewusstes, authentisches Bild von dir selbst erhalten möchtest: auf jeden Fall!

Die Schwerpunkte des Workshops passe ich nach einem Vorgespräch immer auf deine jeweilige Situation an. Wenn du noch nicht klar bist, werden wir den Fokus verstärkt auf DICH, deine Stärken und dein "Zukunfts-ICH" legen, damit du flotten Schrittes in deine unternehmerische Laufbahn starten kannst.

Ich bin eher introvertiert und mag mich nicht so öffentlich im Internet präsentieren.

Erfahrungsgemäß haben Frauen den größten Nutzen von meinen Workshops. Im Gegensatz zu den meisten Männern sind sie es oft, die ihr Licht und ihr Können unter den Scheffel stellen.

Es geht bei einer Internetseite aber gar nicht darum, dich schrill und laut posaunend wie ein Marktschreier anzupreisen – im Gegenteil: Es sollen ja die PASSENDEN Kunden zu dir kommen. Und das gelingt nicht, wenn du dich als introvertierter Mensch laut und auffällig positionierst. Genausowenig kommt jemand zu dir, wenn du still und schüchtern in der Ecke stehst. Glaube mir: Wenn du einfach nur zeigst, was du kannst fühlt sich das gar nicht komisch an. Je authentischer du rüberkommst, desto stimmiger wirkt das Bild – für dich und für andere.

Ich begleite dich gerne bis dorthin. Bist du bereit für diesen mutigen Schritt? Oder zumindst für ein erstes, unverbindliches Gespräch?

Warum brauche ich einen Workshop? Reicht nicht ein einfaches Gespräch?!

Wenn deine Kernkompetenz ganz klar kennst und auch in Worten ausdrücken kannst, reicht ein (tiefgehendes) Gespräch. Wenn du in diesem Punkt nicht ganz klar bist oder keine Worte findest, empfehle ich dir den Workshop.

Es reicht heutzutage nicht mehr, zu sagen: „Ich habe ein Schuhgeschäft“. Das haben viele. Was ist das Besondere in deinem Laden? Was bekommt man NUR bei dir? Was unterscheidet dich von den anderen Anbietern in deiner Umgebung (und Umgebung kann in Zeiten des Internet auch digital gedacht sein!). Die Antworten darauf können vielfältig sein: Vielleicht ist es der Kaffee, den man während der Anprobe angeboten bekommt, oder die immer neuesten Modelle der Marke XY, oder der Bestellservice, oder die größte Auswahl an braunen Herrenschuhen im Umkreis von x km, oder der Reinigungs- und Pflegeservice, …

Diese Dinge – vor allem wenn sie etwas diffiziler und nicht gleich offensichtlich sind – schleudert kaum ein Unternehmer in einem Ein-Stunden-Gespräch einfach so raus. Aber gerade das sind die Punkte, die dich von anderen unterscheiden – und dich einzigartig machen. Und diese, deine Besonderheiten gilt es auf der Internetseite zu kommunizieren.

Warum ist eine authentische Webseite überhaupt wichtig?

Wenn deine Internetseite nicht dem entspricht, was die Kunden bei dir bekommen, dann kommen Kunden zu dir, die etwas ganz anderes erwarten und dann enttäuscht sind. Oder es kommen gar keine Interessenten, weil sie nicht erkannt haben, dass sie genau bei dir DAS bekommen, was sie brauchen.

Es gibt kein generell „gutes“ oder „schlechtes“ Angebot – für die Bewertung braucht es zwei Navigationspunkte: 1. dein Angebot und 2. die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden. Erst damit kann der Kunde bewerten, ob dein Angebot für ihn gut (= für ihn passend) oder schlecht (= für ihn unpassend) ist.

Jedes Unternehmen hat seine eigene, individuelle Art, und so erhält der Kunde – obwohl er das selbe Produkt kauft – bei unterschiedlichen Anbietern unterschiedliche Einkaufserlebnisse und Ergebnisse. Der eine Anbieter ist der günstigste, der andere hat die beste Beratung, der dritte die längsten Öffnungszeiten … und diese Vorzüge, diese Besonderheiten gilt es zu erkennen und zu präsentieren.

Ein Beispiel: Nimmt sich dein Team besonders viel Zeit für die Beratung? Es gibt ganz sicher Kunden, die das sehr zu schätzen wissen und genau deshalb bei dir kaufen. Und es gibt vermutlich ebenso viele Kunden, die das total nervig finden und einfach schnell wieder den Laden verlassen möchten. Beides hat seine Berechtigung - aber wichtig ist es, dass die Kunden das VOR dem Einkauf wissen. Damit schaffst du die Voraussetzung, dass genau DIE Interessenten zu dir finden, die das erwarten und schätzen, was du bieten kannst.

Wie geht's nach dem Workshop weiter?

Zeig dich – selbstbewusst und stark

Nach dem Workshop wählst du selbst, ob du Design und Programmierung der Internetseite an mich und mein Team übergeben möchtest – oder du dich selbst an die Umsetzung machst. Onlinetools wie Wix, Jimdo, Wordpress & Co bieten dafür sehr professionelle und kostengünstige Möglichkeiten.

Dein Konzept ist auch eine optimale Basis, wenn du mit deinem eigenen Team, deiner Agentur oder Grafikerin die besprochenen Dinge umsetzen möchtest.

Auf Wunsch begleite ich dich und dein Tun in regelmäßigen Meetings oder Video-Calls, um offene Fragen zu klären, auftretende Hürden zu meistern oder um dich einfach mental am Ball zu halten.

Mir ist wichtig, dass du am Ende nicht nur zufrieden bist – sondern staunend vor dem stehst, was du BIST.

Weil du es auf deinem starken digitalen Auftritt jetzt sehen kannst. Weil deine Kunden dich jetzt sehen können. Genau so, wie du bist, mit dem was du anzubieten hast.

Klingt gut?

Möchtest du zusammenarbeiten?

Wenn du dir noch unsicher bist, lass uns einfach mal kennenlernen! Ruf an oder schreib mir ein Email, dann können wir alles Weitere besprechen. Wenn du Interesse hast, kannst du gerne – nach Terminvereinbarung – bei mir im Büro in Ebbs/Kufstein vorbeikommen. Der erste Termin ist kostenlos und unverbindlich.